Datum: 28. Juni 2020 
Alarmzeit: 00:20 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Handy, Sirene 
Art: Brand  > B5  
Einsatzort: Werneck 
Fahrzeuge: MZF 11/1, HLF 40/1, LF8 42/1, Dekon-P 67/1 
Weitere Kräfte: Atemschutzwerkstatt Landkreis Schweinfurt , Fachberater THW , FF Eßleben , FF Ettleben , FF Geldersheim , FF Schweinfurt , FF Werneck , FF Zeuzleben , UgÖEL  


Einsatzbericht:

Am Sonntagnacht um 00:20 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Bergrheinfeld zur Unterstützung der Feuerwehr Eßleben und Werneck zu einem bestätigten Zimmerbrand ins Bezirkskrankenhaus Schloss Werneck nachalarmiert. Zusammen mit den Wehren aus Ettleben, Zeuzleben, Geldersheim, der ständig besetzten Wache der Feuerwehr Schweinfurt, der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung, der Atemschutzwerkstatt des Landkreises Schweinfurt sowie dem Fachberater THW trafen wir kurze Zeit später am Einsatzort ein.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in einem Patientenzimmer des Bezirkskrankenhauses Schloss Werneck zu einem Brand.

Aus dem Bereitstellungsraum wurde unser Bergrheinfeld 40/1 zum Ausleuchten der Einsatzstelle bestellt. Das Bergheinfeld 42/1 wurde mit seinen 4 Atemschutzgeräteträgern wenig später als Sicherungstrupp auf Bereitschaft an die Einsatzstelle geordert.

Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz für uns beendet und wir konnten ins Feuerwehr einrücken.