Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20

Mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug kann die Feuerwehr sowohl Brände effektiv bekämpfen als auch bei Unfällen umfassende technische Hilfe leisten.Die Besatzung besteht aus neun Feuerwehrdienstleistenden.

Technische Daten

Funkrufname: Florian Bergrheinfeld 40/1
Baujahr: 2009
Fahrgestell: Iveco 140 E 30 W
Aufbau: Magirus
Motorleistung: 220 kW / 299 PS
Hubraum: 5880 ccm
Zulässiges Gesamtgewicht: 14.500 kg
Höchstgeschwindigkeit: 96 km/h
Pumpenleistung: 2.000 l/min
Wassertank-Fassungsvermögen: 2.000 l
Sitzplätze: 1/8

Letzter Einsatz

Verkehrsabsicherung Martinszug

 
11. November 2019 - 16:40 Uhr
Bergrheinfeld

⇒zu allen Einsätzen⇐

Termine:

Wetterwarnungen