Datum: 25. Dezember 2019 
Alarmzeit: 09:48 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Handy 
Einsatzort: ST 2270 
Fahrzeuge: MZF 11/1, HLF 40/1, LF8 42/1, Dekon-P 67/1 
Weitere Kräfte: FF Werneck  


Einsatzbericht:

 

Am 1. Weihnachtsfeiertag um 9:45 Uhr wurde die FF Bergrheinfeld zu einem Verkehrsunfall auf die St2270 gerufen. An der Einsatzstelle eingetroffen wurde das verunfallte Auto auf dem Dach liegend vorgefunden. Die Fahrerin war im Auto eingeschlossen und konnte sich nicht selbstständig befreien. Nach erster Erkundung wurde ein 2. Rettungssatz nachalarmiert. Da die FF Werneck auf der Heimfahrt von einem anderen Einsatz war, wurde diese direkt weiter nach Bergrheinfeld alarmiert. 

Mit Unterstützung des gleichzeitig eingetroffenen Rettungsdienstes konnte die junge Frau von uns ohne schweres Rettungsgerät befreit werden. Die Hanglage des Autos und der durchweichte Boden erschwerten die Rettungsarbeiten. Die Frau kam nach Angaben der Polizei leichtverletzt ins Krankenhaus. Nach der Bergung des Fahrzeuges wurde die stark verschmutzte Fahrbahn noch gereinigt. Der Verkehr wurde während des Einsatzes am Kreisverkehr Ettleben und Schnackenwerth jeweils umgeleitet. Nach zwei Stunden war der Einsatz beendet.