Datum: 27. September 2018 um 13:44
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Handy, Sirene
Einsatzart: Brand > B 3 Person
Einsatzort: Bergrheinfeld
Fahrzeuge: MZF – 11/1, HLF 20 – 40/1, LF8 – 42/1, Dekon-P – 67/1
Weitere Kräfte: FF Garstadt, FF Grafenrheinfeld, FF Werneck


Einsatzbericht:

Um 13:44 Uhr erönte die Sirene in Bergrheinfeld, alarmiert waren die Feuerwehren aus Garstadt, Grafenrheinfeld und Bergrheinfeld zu einer Rauchentwicklung im Gebäude Person in Gefahr. Da es sich nach erster Lagemeldung um eine größere Halle handelte, die bereits komplett verrraucht war, wurden zusätzliche Atemschutzgeräteträger und die Drehleiter aus Werneck nachalarmiert. Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug aus Bergrheinfeld begann sofort mit dem Wasseraufbau und schickte einen Trupp unter Atemschutz zur ersten Erkundung in das Gebäude. Der Brandherd ein Gasbetriebener Gabelstapler konnte zügig ausfindig gemacht werden und erfolgreich gelöscht werden. Es wurde umgehend ein Tor geöffnet, so das mittels Druckbelüfter die Halle vom Rauch befreit werden konnte. Aufgrund der gezielten und zügigen Löscharbeiten konnte schlimmeres verhindert werden. Personen kamen bei dem Einsatz keine zu Schaden.