Datum: 31. Juli 2020 um 19:08
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Handy, Sirene
Einsatzart: Brand > B3
Einsatzort: Garstadt
Fahrzeuge: MZF – 11/1, HLF 20 – 40/1, LF8 – 42/1, Dekon-P – 67/1
Weitere Kräfte: FF Garstadt, FF Hergolshausen, FF Werneck, FF Wipfeld


Einsatzbericht:

Am Freitagabend um 19:08 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bergrheinfeld zusammen mit den Wehren aus Garstadt, Hergolshausen und Werneck zu einem Brand einer landwirtschaftlichen Maschine nach Garstadt alarmiert. Dort ist bei einem Mähdrescher ein Lager abgerissen und hat den Brand der Maschine sowie ein Teil des Acker ausgelöst. Durch das schnelle eingreifen konnte eine größerer Brandausbreitung gerade noch verhindert werden. Die Freiwillige Feuerwehr aus Wipfeld, welche in der Nähe war unterstütze beim Ablöschen des Mähdreschers. Da sich die Nachlöscharbeiten aufgrund der befindlichen Glutnester im Mähdrescher schwierig gestalteten dauerten die Nachlöscharbeiten noch bis ca. 22:15 Uhr an.

Nach fast 4 Stunden war die Feuerwehr Bergrheinfeld wieder einsatzbereit zurück am Feuerwehrgerätehaus.