Das lange Warten für die Bergrheinfelder Feuerwehr hat bald ein Ende! Vergangene Woche machten sich zwei Kameraden der „Planungsgruppe LF10“ auf den Weg nach Oberbayern zur Firma Lentner. Vor Ort stand die Rohbauabnahme des lang ersehnten neuen Löschgruppenfahrzeugs (LF10) an. Hierbei wurde zum ersten mal das Fahrgestell sowie der bereits integrierte Aufbau besichtigt. Aufgrund verschiedener “coronabedingter” Lieferschwierigkeiten hat sich die Auslieferung, die eigentlich für November 2020 vorgesehen war um knapp neun Monate verzögert.
Nach einer Einweisung über den aktuellen Stand der Fertigung wurden mehrere Details, welche zum Baufortschritt benötigt werden besprochen. Noch ist das Fahrzeug, wie auf den Bildern zu erkennen ist nicht ganz fertig, jedoch können wir mit einer Auslieferung gegen Ende Juni, Anfang Juli rechnen. 
Das neue LF10 soll das 1993 in Dienst gestellte LF8 ab vorr. Juli 2021 ersetzen. Die Gemeinde Bergrheinfeld investiert hier knapp 390.000€, welche mit 73.500€ bezuschusst werden.