Da es langsam in die “heiße Phase” rund um den Neubau des Feuerwehrhauses an selber Stelle geht, wollen wir in dieser neuen News-Rubrik einen Einblick in den aktuellen Stand des Projektes geben. Wir haben versucht die Entstehung der letzten Jahre und auch was in den letzten Monaten schon alles passiert ist zusammenzutragen und wollen hier nun immer wieder Neuigkeiten zum Projekt veröffentlichen.

Bereits im Januar wurden erste Schritte sichtbar. Der Bauhof der Gemeinde hat mehrere Bäume auf dem Grundstück neben dem Feuerwehrhaus gefällt. Das Grundstück hat davor schon der Gemeinde gehört und wurde als Feuerwehrgarten genutzt. Im hinteren Bereich befindet sich dort die in Eigenregie gebaute Pergola zusammen mit dem selbst gebauten Holzkohlengrill. Beides kann auch nach dem Neubau und während der Bauphase stehen bleiben und steht somit dann auch am neuen Feuerwehrhaus wieder zur Verfügung.

Seit mittlerweile 2008 gab es Überlegungen zum Umbau/Sanierung des Feuerwehrhauses, das im Jahr 1982 eingeweiht und der Feuerwehr übergeben wurde.