Heute geht ein aufregendes Jahr für die Freiwillige Feuerwehr Bergrheinfeld und den Feuerwehrverein Bergrheinfeld zu Ende. Wir durften 2018 unser 150-jähriges Gründungsjubiläum feiern. Angefangen hat das Jahr wie immer mit dem Dreikönigsumtrunk am 5. Januar. Wegen des schlechten Wetters konnten wir erneut nicht im Feuerwehrgarten feiern, sondern mussten die Veranstaltung in die Fahrzeughalle verlegen. Trotz des ungünstigen Wetters waren aber wieder viele unserer Vereinsmitglieder mit Ihren Familien anwesend und der Glühwein und die Bratwürste konnten alle an denn Mann/die Frau gebracht werden. Am 9. Februar war dann am Faschingsfreitag wieder Rockfasching mit der Band getup. Am Ende dann vor ausverkauftem Haus war es wieder eine große Party mit bester Stimmung und vielen einfallsreich verkleideten Närrinnen und Narren. Die Schlachtschüssel fand am 3. März im Feuerwehrhaus statt, die wie jedes Jahr ausgebucht war. Am 19. März, dem offiziellen Gründungsdatum wurden dann alle Aktiven mit Ihren Familien zum kleinen Umtrunk ins Feuerwehrhaus eingeladen. Am Freitag danach, den 23. März fand dann die Dienst- und Mitgliederversammlung mit Neuwahlen statt. Alle Posten der Vorstandschaft wurden neu gewählt und die meisten Posten wurden neu besetzt. Am 14. April fanden im Sportheim dann die staatlichen Ehrungen für 25 und 40 Jahre Aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr im Rahmen eines großen Ehrenabends statt. Fast 200 Bergrheinfelder und Garstädter Floriansjünger mit Ihren Partner und viele Ehrengäste fanden den Weg zum Ehrenabend und verleihtem diesem einen ehrwürdigen Rahmen. Eine Woche später, am 21. April stand dann mit dem Schafkopfrennen die nächste Veranstaltung an. Anschließend war dann erstmal eine kleine Verschnaufspause was die Veranstaltungen anging und die Vorbereitungen für unser großes Jubiläumsfest im Juli starteten. Zwischenrein, am 13. Juli wurde dann im gerade erst fertig gewordenen Zehnthof am neuen Rathaus unser großes Gruppenfoto gemacht.Am 21. und 22. Juli war es dann soweit unsere große 150 Jahre Feuerwehr Bergrheinfeld Feierei am Feuerwehrhaus. Bei letztendlich dann doch trockenem Wetter starteten wir am Samstag mit der Jugendolympiade um dann am Abend bei unserer Jubiläumsparty im Festzelt den Abend ordentlich ausklingen zu lassen. Das Highlight dann am Sonntag mit unserem großen Umzug durch den Ort. Auch dieser Tag blieb trocken und die fleißigen Helferinnen und Helfer in den Ständen hatten alle Hände voll zu tun alle Gäste zu bedienen. Am 6. Oktober war dann wieder unsere jährliche Vereinswanderung mit einer neuen Route durch das Werntal dran. Auch hier lies uns das Wetter nicht im Stich. Nur eine Woche später fand unser großes Helferfest im Feuerwehrhaus statt. Als kleine Überraschung wurde hierfür eine Brotzeitmusik engagiert, die für Stimmung sorgte. Am 17. November stand mit dem Waddelturnier der nächste Termin im Feuerwehrhaus im Kalender. Nur sechs Tage später, am 23. November fand dann als kleiner Abschluss der öffentlichen Veranstaltungen das Entenessen beim TV Oberndorf statt. Zum Jahresabschluss, am 28. Dezember nahm dann noch eine Gruppe an der jährlich stattfindenden Dorfmeisterschaft teil und konnte mit dem zweiten Platz eine hervorragende Platzierung holen.
Das ist natürlich nur ein Auszug aus dem ganzen Jahr der FF und des FWV Bergrheinfeld. Zu den ganzen Veranstaltungen des Vereins kamen natürlich noch zahlreiche Übungen, Leistungsprüfungen und dieses Jahr über 125 Einsätze. Einen detaillierten Bericht gibt es vom Kommandanten und vom Vorsitzenden bei der Dienst- und Mitgliederversammlung am 25. Januar.

Zum Abschluss wünschen wir allen Kameradinnen und Kameraden, allen Mitgliedern, allen Bürgerinnen und Bürgern, allen Gönnern und allen, die uns das ganze Jahr begleitet haben einen guten und sicheren Rutsch in das neue Jahr und viel Glück und Gesundheit für 2019!!!